Wakkerpreis 2017

Der Schweizer Heimatschutz würdigt die Stadt Sempach mit dem Wakkerpreis 2017. Die Luzerner Kleinstadt erhält die Auszeichnung für die sorgfältige und zeitgemässe Weiterentwicklung ihrer historischen Ortskerne von nationaler Bedeutung und für die breit verankerte Diskussionskultur über das Bauen und Planen in der Gemeinde. Mehr Informationen.

Stadt Sempach

Eingebettet zwischen Luzern und Sursee, liegt Sempach, die kleine Stadt am See.

Mit 11,7 km2 und rund 4‘100 Einwohnern ist Sempach weder flächen- noch bevölkerungsmässig sehr gross, dafür aufgrund des Krieges 1386 gegen die Habsburger umso geschichtsträchtiger.

Ein Besuch des Schlachtfeldes und der Schlachtkapelle oder der Rundgang im historischen Städtli lohnen sich auf jeden Fall.

Auch die wunderschöne Seepromenade lädt zu geniesserischen Spaziergängen und Verweilen bei traumhaften Sonnenuntergängen ein.

Das untere Bild ist eine Innenaufnahme der Kirche St. Martin in Kirchbühl.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.sempach.ch

Stadtverwaltung Sempach
Stadtstrasse 8
6204 Sempach
Stadtverwaltung@sempach.ch